HÄCK | ARCHITEKTUR

In der südlichen Nutzungseinheit des Erdgeschosses, im Kranhaus Nord, sollte ein Ausstellungsraum für exklusive Besucher zur Präsentation von Möbeln und Wohnelementen entstehen. Der weitestgehend offen gestaltete Ausstellungsraum lebt vom Wechsel zwischen hohen und niedrigen Raumbereichen. Durch die offene Raumgestaltung und der mindestens 4,55 m hohen, zweigeschossigen Bereiche ist die Aussicht in drei Himmelsrichtungen, mit Blick auf die angrenzende Marina des Rheinauhafens und die hafenseitige Promenade, freigegeben. Durch ihre Lage im Inneren der Einheit nehmen sich die Nebenräume stark zurück. Die neu eingezogene und ebenfalls offen gestaltete Zwischenebene vergrößert die Ursprungsfläche zusätzlich um rund 40 Prozent.

NF: 292,10m²

Projektstart: 10.2010
Fertigstellung: 03.2011
  • Showroom M | Köln - Rheinauhafen - Innenausbau einer Gewerbeeinheit in eine Möbelausstellung im Kranhaus Nord
  • Showroom M | Köln - Rheinauhafen - Innenausbau einer Gewerbeeinheit in eine Möbelausstellung im Kranhaus Nord
  • Showroom M | Köln - Rheinauhafen - Innenausbau einer Gewerbeeinheit in eine Möbelausstellung im Kranhaus Nord
  • Showroom M | Köln - Rheinauhafen - Innenausbau einer Gewerbeeinheit in eine Möbelausstellung im Kranhaus Nord
  • Showroom M | Köln - Rheinauhafen - Innenausbau einer Gewerbeeinheit in eine Möbelausstellung im Kranhaus Nord
  • Showroom M | Köln - Rheinauhafen - Innenausbau einer Gewerbeeinheit in eine Möbelausstellung im Kranhaus Nord
  • Showroom M | Köln - Rheinauhafen - Innenausbau einer Gewerbeeinheit in eine Möbelausstellung im Kranhaus Nord
  • Showroom M | Köln - Rheinauhafen - Innenausbau einer Gewerbeeinheit in eine Möbelausstellung im Kranhaus Nord
  • Showroom M | Köln - Rheinauhafen - Innenausbau einer Gewerbeeinheit in eine Möbelausstellung im Kranhaus Nord
/
Infos
Infos

Showroom M | Köln - Rheinauhafen

Innenausbau einer Gewerbeeinheit in eine Möbelausstellung im Kranhaus Nord

In der südlichen Nutzungseinheit des Erdgeschosses, im Kranhaus Nord, sollte ein Ausstellungsraum für exklusive Besucher zur Präsentation von Möbeln und Wohnelementen entstehen. Der weitestgehend offen gestaltete Ausstellungsraum lebt vom Wechsel zwischen hohen und niedrigen Raumbereichen. Durch die offene Raumgestaltung und der mindestens 4,55 m hohen, zweigeschossigen Bereiche ist die Aussicht in drei Himmelsrichtungen, mit Blick auf die angrenzende Marina des Rheinauhafens und die hafenseitige Promenade, freigegeben. Durch ihre Lage im Inneren der Einheit nehmen sich die Nebenräume stark zurück. Die neu eingezogene und ebenfalls offen gestaltete Zwischenebene vergrößert die Ursprungsfläche zusätzlich um rund 40 Prozent.

NF: 292,10m²

Projektstart: 10.2010
Fertigstellung: 03.2011
CGN