HÄCK | ARCHITEKTUR

Das denkmalgeschützte Wohn-Geschäftshaus aus den 50er Jahren, steht im historischen Zentrum der Kölner-Altstadt, an der Kreuzung „Unter Goldschmied“ und „Kleine Budengasse“. Eine Seite des Gebäudes verfügt demnach über eine schöne Aussicht auf den Theo-Burauen Platz. Im zweiten Untergeschoss verfügt das Gebäude noch über einen eigenen Zugang zum historischen „Römergang“. Das gesamte Gebäude wurde in enger Abstimmung mit der Denkmalpflege saniert. Im Untergeschoss, Erdgeschoss und im Penthouse wurden so insgesamt sechs großzügige Gewerbeeinheiten geschaffen. Letztere verfügt über eine großzügige Dachterrasse, mit einmaligen Blick auf die historischen Kirchen und Plätze von Köln. Zwischen dem Erdgeschoss und dem Penthouse liegen 3 Etagen, welche ausschließlich zu Wohnzwecken genutzt werden. Hier wurden die ehemaligen Grundrisse der wenigen, sehr großen, Einheiten zu insgesamt 21 Wohneinheiten ausgebaut.

BGF: 2.659m²

Projektstart: 05.2019
Fertigstellung: 12.2020
  • Wohngeschäftshaus KB I Köln  - Sanierung von einem Wohn-Geschäftshaus in der Kölner Altstadt
  • Wohngeschäftshaus KB I Köln  - Sanierung von einem Wohn-Geschäftshaus in der Kölner Altstadt
  • Wohngeschäftshaus KB I Köln  - Sanierung von einem Wohn-Geschäftshaus in der Kölner Altstadt
  • Wohngeschäftshaus KB I Köln  - Sanierung von einem Wohn-Geschäftshaus in der Kölner Altstadt
/
Infos
Infos

Wohngeschäftshaus KB I Köln

Sanierung von einem Wohn-Geschäftshaus in der Kölner Altstadt

Das denkmalgeschützte Wohn-Geschäftshaus aus den 50er Jahren, steht im historischen Zentrum der Kölner-Altstadt, an der Kreuzung „Unter Goldschmied“ und „Kleine Budengasse“. Eine Seite des Gebäudes verfügt demnach über eine schöne Aussicht auf den Theo-Burauen Platz. Im zweiten Untergeschoss verfügt das Gebäude noch über einen eigenen Zugang zum historischen „Römergang“. Das gesamte Gebäude wurde in enger Abstimmung mit der Denkmalpflege saniert. Im Untergeschoss, Erdgeschoss und im Penthouse wurden so insgesamt sechs großzügige Gewerbeeinheiten geschaffen. Letztere verfügt über eine großzügige Dachterrasse, mit einmaligen Blick auf die historischen Kirchen und Plätze von Köln. Zwischen dem Erdgeschoss und dem Penthouse liegen 3 Etagen, welche ausschließlich zu Wohnzwecken genutzt werden. Hier wurden die ehemaligen Grundrisse der wenigen, sehr großen, Einheiten zu insgesamt 21 Wohneinheiten ausgebaut.

BGF: 2.659m²

Projektstart: 05.2019
Fertigstellung: 12.2020
CGN