HÄCK | ARCHITEKTUR

Auf der Halbinsel Peloponnes, im südlichen Teil Griechenlands, wird mit Blick auf die Bucht von Navarino, eine private Ferienimmobilie errichtet. Die Gesamtanlage besteht aus dem an oberster Stelle angesiedelten Haupthaus und einem darunter liegenden Gästehaus. Hier kommt die besondere Hanglage mit Südwestausrichtung zum tragen. Beide Gebäude werden durch eine großzügige Außenplattform mit Freisitz, Pool und Freitreppe miteinander verbunden. Diese befindet sich auf Erdgeschosshöhe des Haupthauses und erstreckt sich weiter in das begehbare Dach des Gästehauses. Von allen baulichen Anlagen aus ist der uneingeschränkte Blick auf die Bucht gegeben worden, der auch beim Gang vom Haupthaus über die Außenplattform und Freitreppe zum Gästehaus bestehen bleibt. Alle Gebäude wurden, der Region entsprechend, in reduzierter Weise mit regionalen Materialien und ortstypischen Gestaltungsmerkmalen ausgestaltet, bestehen jedoch im Grundkern aus allen Vorzügen eines zeitgemäßen Neubaus.

BGF: 760,30m²

Projektstart: 02.2018
Fertigstellung: 10.2020
  • Villa P | Griechenland - Neubau einer Villa mit Gästehaus und Pool am Hang
  • Villa P | Griechenland - Neubau einer Villa mit Gästehaus und Pool am Hang
  • Villa P | Griechenland - Neubau einer Villa mit Gästehaus und Pool am Hang
  • Villa P | Griechenland - Neubau einer Villa mit Gästehaus und Pool am Hang
  • Villa P | Griechenland - Neubau einer Villa mit Gästehaus und Pool am Hang
  • Villa P | Griechenland - Neubau einer Villa mit Gästehaus und Pool am Hang
  • Villa P | Griechenland - Neubau einer Villa mit Gästehaus und Pool am Hang
  • Villa P | Griechenland - Neubau einer Villa mit Gästehaus und Pool am Hang
/
Infos
Infos

Villa P | Griechenland

Neubau einer Villa mit Gästehaus und Pool am Hang

Auf der Halbinsel Peloponnes, im südlichen Teil Griechenlands, wird mit Blick auf die Bucht von Navarino, eine private Ferienimmobilie errichtet. Die Gesamtanlage besteht aus dem an oberster Stelle angesiedelten Haupthaus und einem darunter liegenden Gästehaus. Hier kommt die besondere Hanglage mit Südwestausrichtung zum tragen. Beide Gebäude werden durch eine großzügige Außenplattform mit Freisitz, Pool und Freitreppe miteinander verbunden. Diese befindet sich auf Erdgeschosshöhe des Haupthauses und erstreckt sich weiter in das begehbare Dach des Gästehauses. Von allen baulichen Anlagen aus ist der uneingeschränkte Blick auf die Bucht gegeben worden, der auch beim Gang vom Haupthaus über die Außenplattform und Freitreppe zum Gästehaus bestehen bleibt. Alle Gebäude wurden, der Region entsprechend, in reduzierter Weise mit regionalen Materialien und ortstypischen Gestaltungsmerkmalen ausgestaltet, bestehen jedoch im Grundkern aus allen Vorzügen eines zeitgemäßen Neubaus.

BGF: 760,30m²

Projektstart: 02.2018
Fertigstellung: 10.2020
CGN